Wega

Mit kompakter Bauweise zur perfekten Maschinenbeschickung

Das bietet so nur das Zylinder-Transportsystem WEGA: maßgenaue Anpassung an die Hallendimensionen, flexible, selbstzentrierende Zylinderaufnahme und schneller, sicherer Transport mit der Integration in die Prozesse der vollautomatischen Produktionslinie. Dies ist die Erfolgsschiene, auf der WEGA hohen Kundennutzen einfährt.

Die wichtigsten Merkmale

  • Fahrschiene mit modular erweiterbarem Stützstahlbau
  • Lastaufnahme mittels spezieller Greiftechnik, geeignet sowohl für Achs- als auch für Hohlzylinder
  • Hohe Transportgeschwindigkeit und Fahrdynamik bei präziser Lastposition wird durch den Einsatz von Servo-Antriebstechnik in Verbindung mit innovativem Wegmesssystem erreicht
  • Sicherer Personenschutz in Automatiklinien durch Performance-Level D Sicherheitskonzept
  • In SPS-Steuerung integrierte Online-Anbindung – ideal für die Bedienung von vollautomatischen Galvaniklinien
  • WEGA S 1410: Hohlzylinder mit Gewicht bis max. 200 kg, Ballenlänge 450 – 1.400 mm, Umfang   450 – 1.000 mm
  • WEGA 1610: Hohl- und Achszylinder mit Gewicht bis max. 500 kg, Ballenlänge 450 – 1.600 mm und Gesamtlänge bis 2.350 mm, Umfang 450 – 1.000 mm

DOWNLOAD WEGA S 1410 PRODUKTBLATT

DOWNLOAD WEGA 1610 PRODUKTBLATT

DOWNLOAD  HANDKRAN BI-RAIL PRODUKTBLATT